MASSAGEARTEN

KLASSISCHE MASSAGE


Die klassische Massage ist ein Naturheilverfahren bei der Streichungen,
Knetungen, Friktionen und Vibrationen angewendet werden.


REFLEXZONENTHERAPIE AM FUSS

Mit ihrer Hilfe werden Blockaden, Irritationen und Störungen sowohl der Muskulatur als
auch in den Organen reflektorisch behandelt und geordnet.


LYMPHDRAINAGE


Diese regt das gesamte Lymphsystem an und aktiviert den Lymphstrom.

Anwendungsgebiete:
- Stauungszustände wie Ödeme
- Kopfschmerzen (Migräne)
- Verschlackungen oder Cellulite
-
Sportler nach hohen Belastungen


SPORTMASSAGE

und

SPORTLERBETREUUNG
BEI SPORTEVENTS


Der Sportmasseur kann gezielt auf die Belastung während des Trainings sowie vor, während und
nach dem Wettkampf eingehen oder durch Ermüdungstechniken die Regeneration unterstützen.

Ich betreue Sportevents in ganz Österreich bis max. 2000 Teilnehmern.
Für nähere Auskünfte ersuche ich Sie mich zu kontaktieren.



MARNITZTHERAPIE
(= Tiefenmassage)


Man arbeitet dabei überwiegend mit kleinflächigen, punktförmigen Griffen und dringt langsam in
die tieferen Gewebeschichten ein, um reflektorisch veränderte Gewebsbezirke einen länger
dauernden Druck und damit Heilreize auszuüben.

Bereits geringe Dehn- und Zugreize erzielen hohe therapeutische Wirkung auf das
Bindegewebe und der Muskulatur.


KINESIOTAPING


Kinesiotaping fördert den körpereigenen Heilungsprozeß und nimmt
positiven Einfluss auf Nerven und Muskeln (neurologisches System) des menschlichen Körpers.

Ziel: Unterstützung der Muskulatur ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

TRIGGERPUNKTMASSAGE

Dabei fokusiert man spezielle Muskelpunkte am Körper mit gezielter Drucktechnik.
--> sofortiger Effekt nach der Behandlung!

MYOFASCIALE INTEGRATION
(= Tiefenbehandlung)


Durch die Behandlung tief sitzender Bindegewebsrestriktionen wird versucht über das
Fasciensystem auf den Organismus einzuwirken.

Sofortiger Effekt:
--> mehr Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes
--> Gelenksentlastung und Lösung von Gelenksblockaden



Info: Abzurechnen für KFG und KFL -Versicherte und Lehrer nur mit Überweisung!